Kurzbericht vom Triathlon Frauenfeld

 

 

 

 

Georges Bürgi ( 1:03:17 ) , Klaus Loder ( 1:01:22 ) , Bertram Waldner ( 1:08:10 )

 

 

 

Am 18.058.2008 fiel für mich um 10:30 Uhr der Startschuss zum 6. Frauenfeldtriathlon über die Kurze Distanz von 500 Meter Schwimmen, 17 KM Radfahren und 5,4 KM Laufen.

 

 

Bei angenehmen 15 Grad Außentemperatur und 23 Grad Wassertemperatur erfolgte ein Einzelstart im Frauenfelder  Freibad im 20 Sekunden Takt. Dabei musste jeweils nach 100 Metern die Bahn gewechselt werden.

Bei den vielen Überholmanövern wurde es teilweise auf den einzelnen Bahnen so eng, dass nur noch Tauchmanöver halfen, um Zusammenstöße zu vermeiden.

Dennoch konnte ich mit der schnellsten Schwimmzeit des Tages das Schwimmbad verlassen.

 

Gleich zu Beginn der Radstrecke erfolgte ein ca. 2 KM langer 10% Anstieg. Für mich war es sehr wichtig einen gleichmäßigen Rhythmus zu fahren und nicht zu viel Kraft zu verlieren. Auf den schnellen Abfahrten mit scharfen Kurven  war es besser etwas vorsichtig zu fahren, da an einigen Stellen die Straße noch feucht war.

 

Beim abschließenden Lauf über 5,4 KM mussten kopierte 3 Runden überwiegend auf Asphalt gelaufen werden. Als Langstreckentriathlet war es für mich nicht ganz einfach gleich zu Beginn ein sehr hohes Tempo zu laufen. Nach einer Runde fand ich meinen Rhythmus, war mit der guten Laufzeit zufrieden.

 

In der Altersklasse 2 belegte ich in der Zeit von 1:01:22 Stunden den ersten Platz. In der Gesamtplatzierung war das die viertschnellste Zeit des Tages.

 

500 Meter Schwimmen:           0:07:13 Stunden

17 KM Radfahren:                  0:32:01 Stunden

5,4 KM Laufen:                       0:20:29 Stunden                     

 

 

 Der Naturalpreis von 5 kg Spagetti hilft mir sicherlich dabei , mich auf die kommenden Wettkämpfe vorzubereiten.

 

Weiter Info unter:  http://www.triathlon-frauenfeld.ch/

 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Klaus Loder