Stafettenstaffel rund um den Kanton Schaffhausen am 19.05.2007

 

 2 mal Podestplatze für die Mannschaften des TRISTAR .

 

             Urs Walter                                    Bernhard Kefer                                Klaus Loder 

 

Um ca 9:15 Uhr viel der Startschuß zur Stafette 2007 rund um den Kanton Schaffhausen. Dabei mussten pro Team 117 KM zurüchgelegt werden. Ein Team bestand aus 8 Läufern, 3 Bikern und einem Inlineskater.  

Die Strecken führten auf überwiegend befestigten Wegen bei denen sehr viele Steigungen in Angriff genommen werden mussten. 63 Teams a 12 Teilnehmer ( 756 )  gingen bei sommerlichen Temperaturen auf die Strecke. Davon 5 Teams vom Tristar Schaffhausen die der Leiter Leistungssprort , Urs Walter , optimal zusammensetzte.  

 

Alle Mannschaften waren bis aufs letzte motiviert und jedes Teammitglied gab sein Bestes. Am Ende sollte dies mit 2 Podestplätzen belohnt werden. Die Mannschaft Tristar gemischt , sowie die 1 Mannschaft des Tristar landeten jeweils auf Rang 3.   

 


 

 

Kurzetappenberichte TRISTAR 1.

 

1. Etappe

Volker Karwat nahm die erste Laufetappe üer 6,2 KM in Angriff und erreichte das Ziel  mit einer guten Zeit von 25,05 Minuten auf Rang 8.

2. Etappe

Matthias Knill ging auf die Bikeetappe über 16,6 KM . Durch ein starkes Rennen landete er mit einer Zeit von 33,39 Minuten auf dem  sehrguten Rang 3.

3. Etappe

Martin Jäckle ging mit dem Bike auf die dritte Etappe über 14,5 KM.  Er ließ den Gegnern keine Chance und beendete diesen Abschnitt auf einem hervorragenden Rang 1.

4. Etappe

Fredi Singer zeigte seine Laufqualitäten. Über 5,6 KM benötigte er 22,44 Minuten und erreichte einen guten Rang 6.

5. Etappe

Urs Walter startete über die 9,7 KM lange Laufetappe. Er benötigte für die recht lange und schwierige Strecke 40:10 Minuten und beendete den Lauf auf Rang guten 11 Rang.

6.    Etappe

Daniel Sigg startete über die Königsetappe Laufen von nur 4,5 KM aber 300 Höhenmetern. In der   sehrguten Zeit von 22:05 Minuten erreicht er als Dritter das Ziel.

7.    Etappe

Andreas Narr ging auf die 25 KM lange Bikeetappe. In der Zeit von 49,47 Minuten erreichte er auf einem guten Rang 7 das Zeil.

8.    Etappe

Roman Höhener zeigte auf der Laufetappe sein Können. Für die 7,5 KM benötigte er 30,34 Minuten und landete damit auf einem guten Rang 6.

9.    Etappe

Urs Reinwald zeigte mit den Inlinern sein Können. Für die 9,5 KM benötigte er 17:07 Minuten und kam damit auf einen sehrguten Rang 3.

10.              Etappe

Thomas Landwing benötigte für die 7,2 KM lange Laufstrecke 26,59 Minuten und erreichte damit einen guten Rang 5.

11.              Etappe

Klaus Loder benötigte für die 7,5 KM lange , flachen Laufstrecke mit einem längeren Treppenanstieg zum Munot  29,36 Minuten . Am Ende ein guter Rang 6 .

12.              Etappe

Pascal Preisig zeitte auf der letzten 5,1 KM langen Laufetappe sein Können. In der Zeit von 18:52 belegte er einen sehrguten Rang 2.

 

 

Es war wieder einmal schön an einer so gut organisierten Veranstaltung teilzunehmen. Alleine der TRISTAR stellte 5 Mannschafen und damit 60 Sportler die Urs Walter optimal einteilte. Nochmals vielen Dank .


 

 

Gesamtrangliste Teams Tristar.

 

Rang 4 Tristar 1 in der Zeit von 5:48:53 Stunden

( Rangliste "offen " Rang 3 )

 

Rang 10 Tristar Mixed in der Zeit von 6:29:14 Stunden

 ( Rangliste " Gemischt " Rang 3 )

 

Rang 13 Trisar 2 in der Zeit von 6:38:18 Stunden

( Rangliste " offen " Rang 10 )

 

Rang 34 Tristar Young Stars Plus in der Zeit von 7:15:07 Stunden

( Rangliste " Gemischt Rang 13 )

 

Rang 56 Tristar Women in der Zeit von 7:50:23 Stunden

Rangliste " Gemischt Rang 20 )  


Mit sportlichen Grüßen

 

Klaus Loder