Skilanglauf " Rund um Hubertshofen"

 

Am 12.02.2012 fiel um 14:30 der Startschuss zum 10,5 KM Skilanglauf in der
klassischen Technik .

 






Bei strahlend blauer Himmel mit Sonnenschein und eisige Temperaturen um
minus 10 Grad mussten 3 Runden auf einem flachen Rundkurs zurückgelegt
werden. Die Jagdstarts mit erfolgten alle 15 Sekunden.

Ich entschloss mich kurzfristig beim Wettkampf teilzunehmen. Mein Ski war
mit dem "Start" Steigwachs für alle Verhältnisse bestens präpariert. Zügig
bewältigte ich die erste Steigung.

Wurde jedoch schnell von meinen Verfolgern eingeholt. Dabei war mein Puls
mit 145 - 150 Schlägen erheblich unter den Werten eines 10 KM Laufes ( 165 -
170 Schläge ) . Dennoch hat mir der Wettkamp ganz anderer Art viel Spaß
gemacht.




Auf Rang 6 in der AK beendete ich den Wettkampf in der Zeit von 34:43
Minuten. Schnellster Mann war wieder einmal Walter Kuss von der SZ Brend mit
27:28 Minuten.