Kurzbericht über den 23.Schaffhauser Triathlon

 

 

 

 

 

 

 

Hier die Ergebnisse persönlich bekannter Teilnehmer auf einen Blick.

 

Kurze Strecke( 2,4 KM Schwimmen / 31,5 KM Radfahren / 8,5 KM Laufen )

 

Lange Strecke ( 5 KM Schwimmen / 59,5 KM Radfahren / 17 KM Laufen )

 

 

 

Bisher war es Tradition, dass pünktlich beim Büsinger Triathlon hochsommerlichte Temperaturen herrschten. Dieses Jahr zeigte der Thermometer bei der Abfahrt Zuhause in Blumberg gerade mal 8 Grad. Regen war gemeldet. Was soll man da nur anziehen ?????

Hoffentlich gibt es keinen Sturz auf der regennassen Straße von Lohn nach Bibern !!!

 

Wie gewohnt wurde am  Samstag 12.08.2006 um 7:50 Uhr der Startschuss im Strandbad von Gailingen für 120 Langstreckentriathleten gegeben.

 

5 KM Schwimmen im Rhein

 

Im Rhein war es mit 21,5 Grad wärmer als die Starttemperatur von ca. 15 Grad. Ich kam gut vom Start weg und steckte deshalb auch keine Schläge ein. Allerdings konnte ich mich auf Rang 5 nur in die Verfolgergruppe einreihen. Die Spitze hatte sich ca 20 Meter abgesetzt.

In der Zeit von 33:27 Minuten verließ ich als Gesamt vierter den Rhein.

 

60 KM Radfahren

 

Die  2 Radrunden über Lohn mit ca. 900 Höhenmetern waren für mich als schlechter Bergfaher sehr hart. Bei der  teilweise regennasse Abfahrt von Lohn nach Bibern heiß es etwas vorsichtig zu fahren. Einige Athleten die dies nicht beherzigten bekamen die Folgen.  schmerzhaft zu spüren. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 33 erreichte ich das Ziel.

 

 

17 KM Laufen

 

 

Teilweise starke Regenschauer verwandelten die überwiegend unbefestigten Feldwege in eine anspruchsvolle Crossstrecke. Hier konnte ich durch einen gleichmäßigen Lauf noch einige Plätze gutmachen.

 

 

Benötigte ich bei meinem letzten Start auf der Langstrecke im Jahr 2003 noch für die gleichen Distanzen 3:49:10 Stunden konnte ich dieses Jahr das Ziel in 3:41:38 Stunden erreichen. Eine Zeit mit der ich sehr zufrieden bin, obwohl ich 3 Wochen zuvor noch bei den Europameisterschafen Ironmantriathlon in Frankfurt am Start war.

 

 

Die Organisation des Schaffhauser Triathlons durch den Tristar Schaffhausen verlief wieder vorbildhaft. Es war zu spüren, dass aktive Triathleten ihre Erfahrung in den Wettkampf integrieren konnten.

 

Nochmals vielen Dank für die super Organisation.